Ein persönlicher Reisebericht von Elke Schmidt 18.-29.August 2019

Ein persönlicher Reisebericht von Elke Schmidt 18.-29.August 2019

Zum ersten Mal war Elke mit uns in Ditrau. In Wort und Bild beschreibt sie hier ihre Eindrücke. Danke Elke, dass du dabei warst und mitgeholfen hast, wo immer du konntest. Für uns ist es auch spannend, unsere langjährige Arbeit mal aus anderer Sicht zu sehen.

Ein Spaziergang am Rhein, ein Besuch in Essen bei Ingrid und die Idee war geboren, dass ich – vielleicht – eventuell – irgendwann einmal, ja auch mal mit nach Ditrau fahren könnte.

Im Mai hatte es noch nicht geklappt, aber jetzt im August war es dann soweit. Gemeinsam mit Ingrid und Lutz ging es am 18. August mit dem Flieger nach Targu Mures und anschließend mit einem Mietwagen Richtung Ditrau, wo wir mit Oliver zusammentreffen würden, der bereits vor Ort angekommen war.

Weiterlesen

Reisebericht 25. – 28 Februar 2017 / Spendenaufruf Welpenzwinger

Reisebericht 25. – 28 Februar 2017 / Spendenaufruf Welpenzwinger

Auch wenn man hier lange nichts Neues gelsen hat, wir waren in den vergangenen Monaten sehr aktiv! Vor kurzem waren wir wieder in Ditrau, um die zweite Ausbaustufe unseres Tierschutzzentrums zu planen und vorzubereiten.
Bis zum nächsten Winter sollen ALLE unsere Hunde geschützte und wetterfeste Quartiere haben: Für Hundemütter mit Welpen und für verwaiste Welpen soll eine Kinderstube gebaut werden, für neu eintreffende Hunde eine Quarantänestation. Weiterlesen

Arbeitsaufenthalt in Ditrău 16. – 21.10.2016

Arbeitsaufenthalt in Ditrău 16. – 21.10.2016

Ziel dieser Reise war die Fertigstellung unserer neuen festen Zwingeranlage für unsere Tierheim-Hunde.
Wie genau das aussehen sollte, hatte ich im Reisebericht vom Februar des Jahres beschrieben: Reisebericht Februar
Eigentlich wollten wir ja schon im Mai damit beginnen, doch das Wetter und die rumänische Bürokratie hatten uns einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht, siehe Reisebericht Mai. Doch dieses Mal konnten wir unser Ziel erreichen. Weiterlesen

Arbeitsaufenthalt in Ditrău 24. – 31. Mai 2016

Arbeitsaufenthalt in Ditrău 24. – 31. Mai 2016

Ziel dieser Reise

war der Bau einer ersten neuen festen Zwingeranlage für unsere Tierheim-Hunde.
Wie genau das aussehen sollte, habe ich im Reisebericht vom Februar des Jahres beschrieben: Reisebericht Februar.

Alle Planungen waren abgesprochen, sowohl mit Agota und Levente, als auch mit der ausführenden Betonbau-Firma Gheconstar.
Bis Mitte Mai sollten 4 große Betonfundamente für die Hauptzwinger und 1 Fundament für drei kleine Welpenzwinger inclusive der senkrechten Pfosten für Zäune und Dächer gegossen werden, sowie die Abwasserleitungen und die Abwasserkläranlage installiert werden. Eine Gruppe von handwerklich ausgebildeten Helferinnen und Helfern aus Deutschland wollte dann Ende Mai die Seitenwände und Dachkonstruktionen darauf aufbauen. So war der Plan.

Obwohl wir die vorgesehenen Arbeiten nicht durchführen konnten, sind alle mitgefahren und haben sich an vielen anderen Stellen auf dem Gelände nützlich machen können. Es war eine tolle Zusammenarbeit! Mehr dazu im Reisebericht von Fabian Wippert, der zum ersten Mal mit in Ditrău war. Weiterlesen

Reisebericht Ditrău 24. – 31. Mai 2016 – Fabian Wippert

Reisebericht Ditrău 24. – 31. Mai 2016 – Fabian Wippert

Eine Woche Karpatenstreuner Arbeitseinsatz im Tierheim in Ditrău/Rumänien

Wie kam ich dazu nach Ditrău zu reisen?

Nachdem im Sommer 2014 der Pachtvertrag für das Tierheimgelände der rumänischen Tierschutzorganisation Asociatia GATE, die von der Initiative Karpatenstreuner e.V. unterstützt wird, in Gheorgheni nicht mehr verlängert wurde und die Zukunft erst mal ungewiss war, wurden einige Hunde nach Deutschland vermittelt. Weiterlesen