HERZLICH WILLKOMMEN BEI DEN KARPATENSTREUNERN

 

25. Juli 2016. Der Reisebericht vom Arbeitsaufenthalt in Ditrău 24. - 31. Mai 2016 ist online.

Fabian Wippert, der zum erstenmal in Ditrau und überhaupt in Rumänien war, hat auch einen sehr interessanten Reisebericht geschrieben: Fabians Reisebericht Ditrau 24. - 31. Mai 2016


Ziel dieser Reise war der Bau einer ersten neuen festen Zwingeranlage für unsere Tierheim-Hunde.
Wie genau das aussehen sollte, habe ich im Reisebericht vom Februar des Jahres beschrieben: Reisebericht Februar

Alle Planungen waren abgesprochen, sowohl mit Agota und Levente, als auch mit der ausführenden Betonbau-Firma Gheconstar.
Bis Mitte Mai sollten 4 große Betonfundamente für die Hauptzwinger und 1 Fundament für drei kleine Welpenzwinger inclusive der senkrechten Pfosten für Zäune und Dächer gegossen werden, sowie die Abwasserleitungen und die Abwasserkläranlage installiert werden. Eine Gruppe von handwerklich ausgebildeten Helferinnen und Helfern aus Deutschland wollte dann Ende Mai die Seitenwände und Dachkonstruktionen darauf aufbauen. So war der Plan. ... weiterlesen

 

Aktueller Spendenstand: 18.890 €, das entspricht 420 qm Zwinger !

DANKE

 

Initiative Karpatenstreuner e.V. - GATE OF LIFE - Animal Protection Centre Ditrău

Unser "Zwingerbau-Projekt" nimmt Formen an, die Planungen werden immer konkreter und auch auf dem Konto hat sich viel getan. Zeit für ein neues Spendenbarometer: Informationen zum Projekt "Zwingerbau 2016"

 

1. März 2016:
der Reisebericht 6. - 8. Februar ist online

20. Dezember 2015
Ein Rücklick auf ein ganz besonderes Jahr - und wie wir das mit Ihrer und Eurer Hilfe schaffen konnten - DANKE
Das Jahr 2015 war ein Jahr des Neuanfangs und des Aufbaus! Auch wenn wir längst noch nicht fertig sind, wir haben doch richtig viel geschafft,  ... weiter lesen ...

Besuchen Sie uns auch auf facebook

^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2016. Impressum
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.