Die Kastrationsaktion vom 9. bis 11. Mai war ein riesengroßer Erfolg

62 Tiere – 36 Hunde und 26 Katzen – wurden von unserem Tierarzt Dr. vet. Székely Lehel aus Gheorgheni unfruchtbar gemacht und werden keine unerwünschten Welpen oder Kitten mehr zur Welt bringen. So quasi „nebenbei“ hat Lehel zwei Leistenbrüche operiert und einige kryptorchide Rüden von ihren in der Bauchhöhle verbliebenen Hoden befreit. Wie immer waren wir fasziniert von seiner Arbeitseffizienz und Konzentration. Alle OP‘s sind gut verlaufen.

Vor allem, dass die Hirten mit ihren großen Arbeitshunden zu uns kommen, zeigt, wie viel Vertrauen sie in Lehels Können haben und wir kommen unserem Ziel, die Vermehrung der großen Hunde zu stoppen, wieder ein Stück näher.

Es haben sich mehr Menschen gemeldet, um ihre Tiere kastrieren zu lassen, als wir behandeln konnten. Sogar aus Tulghes, einem kleinen Dorf auf der anderen Seite der Harghita Berge, gut 45 Fahrminuten entfernt, kam eine ganze Familie mit Hündin und vier Katzen.

Alle Tiere, die uns gebracht wurden, auch die großen Arbeitshunde der Schäfer, waren sauber, gut genährt und in guter Verfassung. Da haben wir schon ganz andere Dinge gesehen. Ich denke, es passiert etwas in positiver Richtung, und das macht uns sehr glücklich.

Aufgrund des großen Erfolges, der auch uns Mut macht, ist eine weitere Aktion für Ende August/ Anfang September in Planung!

Wir danken unseren Unterstützer*innen und Sponsoren von ganzem Herzen. Es sind stolze 2.249€ und eine allgemeine Spende von 500€ für die Kastra und weitere anstehende Arbeiten / Operationen eingegangen!

Ein ausführlicher Bericht folgt demnächst.