Moira

GeschlechtHündin (kastriert)
Geboren27.5.2017
Im Tierheim seit21.7.2017
Schulterhöhe57 cm (24.02.2018)
Länge62 cm (24.02.2018)
Gewicht23 kg (24.02.2018)
VermittelbarJa
TaufpateEvelyne S.
PateEvelyne S.

August 2019

Moira ist eine wunderschöne junge Hündin, mit einer tollen selbstbewussten Ausstrahlung. Sie möchte so gerne einen eigenen Menschen oder eine Familie haben, dem oder der sie folgen kann. Sie kann wunderschön bei Fuß gehen und darauf warten, dass man etwas mit ihr gemeinsam macht: “sag doch endlich, was ich tun soll” scheint sie dann zu denken. Mit den anderen Hunden kommt sie zwar klar, braucht aber nicht so viele auf einmal, wie es hier im Tierheim leider der Fall ist. Sie bleibt zusammen mit ihrer Schwester Mira in ihrem kleinen Bereich, dort spielen und kuscheln die beiden zusammen. Moira ist das Powerpaket, Mira ist die Sanftere von den beiden.

Moira kam als kleiner Welpe ins Tierheim und hat leider nichts anderes kennengelernt, als das Leben dort. Ihr fehlen sehr viele Erfahrungen, die ein junger Welpe innerhalb seiner ersten Lebensmonate machen sollte. Bitte lesen Sie unseren Beitrag zum Thema Deprivationssyndrom.

auch Schwesterchen Mira und Mama Mary suchen noch ihre Menschen!

Mai 2019

November 2018

Aus dem winzigen Welpen ist eine ganz schön große Hündin geworden, sie ist sehr Menschen bezogen, möchte am liebsten überall hin mitgehen und läuft auch ziemlich problemlos an der Leine. Moira ist jedoch recht eigenwillig und sehr kräftig. Mit den anderen Hunden kommt sie prinzipiell klar, möchte jedoch gerne den Ton angeben und geht auch einer Streiterei nicht aus dem Weg, vor allem, wenn es darum geht die Gunst eines Menschen zu gewinnen. Sie drängelt sich gerne in den Vordergrund, lässt aber auch sehr schnell wieder ab und gibt Ruhe. Sie braucht eine liebevolle und konsequente Erziehung.

Februar 2018

Dezember 2017

moira

25. Juli 2017

Moira wurde uns zusammen mit ihrer Schwester Mira und Mama Mary im Rahmen der Kastrationsaktion gebracht. Es gibt Dinge die einfach schwer auszuhalten sind: Eine große völlig vernachlässigte abgemagerte Hündin mit nur 26 kg Gewicht und 2 kleinen Welpchen. Kettenhündin. Sie wurde uns gebracht mit der Bitte, die Welpen ins Tierheim aufzunehmen, da die Mama die Kleinen weg beisst. Die Mama sollte kastriert werden.

Ob wohl unser Tierheim eigentlich voll ist, haben wir die Welpen behalten mit der Bedingung dass auch das Muttertier bleibt. Nun sind sie alle drei bei uns. Die Mama wurde kastriert. Wir haben einen der provisorischen Zwinger mit Kies und einer größeren Hütte vorbereitet. Wir konnten einfach nicht anders. Wir werden sie aufpäppeln.

Mira und Moira sind freundliche Welpenmädchen, die sich zwischen all den vielen Menschen sehr wohl fühlten und durchaus die Aufmerksamkeit genossen haben.

moira

Zurück zur Übersicht