Pitcher/Mali

GeschlechtRüde
Geboren1.8.2020
VermittelbarJa
TaufpatenKeine
PatenKeine
Pflegestelle 37xxx
ReserviertNein

April 2022

Manchmal kommt es anders als geplant. Pitcher/Mali kann leider nicht mehr bei seiner Familie bleiben. Die Lebensumstände haben sich so verändrt, dass sie schweren Herzens Pitcher (nun Mali) an uns zurück gegeben haben.

Er lebt nun in seiner Pflegestelle, in welcher er geboren wurde. In den letzten knapp zwei Jahren hat er sehr viel gelernt, ist ein toller Jungrüde geworden. Mali ist gelehrig und Menschen sehr zugetan. Er sieht seiner Mutter Milli sehr ähnlich, hat knapp 60cm.

Mali läuft brav an der Leine, hier meistens ohne. Hört, versucht, alles richtig zu machen. Mit den Pflegerudel versteht er sich prächtig und wir haben den Eindruck, er fühlt sich zur Zeit wie im Urlaub.

Mali sucht aktive Menschen, die seiner gerecht werden und optimaler Weise einen weiteren Hund haben. Die Gesellschaft anderer Hunde genießt er sehr. Mali braucht unbedingt auch Kopfarbeit, das ist wichtig. Sonst sucht er sich seine Beschäftigung selbst.

Aktuelle Bilder folgen!

September 2020

Pitcher liebt es, mit seinen Geschwistern zu tollen und die Gegend zu erkunden. Er ist immer mittendrin, wenn es um Abenteuer und Spielen geht. Dazu ist er sehr menschenbezogen und sucht die Nähe zum Menschen. Gekrault werden ist klasse!

Die erwachsenen Rudelmitglieder bringen ihm bei, wie sich ein Hund zu benehmen hat. Mit seinen Geschwistern wird ausgiebig getobt und dann wieder gemeinsam ausgeruht. Ein zauberhafter Welpe, der wie seine sechs Geschwister gerne in eine eigene Familie umziehen möchte.

Pitcher wird genau sie seine Geschwister kein kleiner Hund werden, Mutter Millicent ist ca. 55cm hoch. Diese Größe wird er vermutlich auch erreichen, da wir einen Herdi als Vater vermuten.

August 2020

Pitcher kam am 1. August in Deutschland zur Welt. Seine Mutter Millicent kam Ende Juni 2020 tragend ins Tierheim. Leider wurde dies vor Ort übersehen und erst durch uns entdeckt. So haben wir sie auf der Rückfahrt Ende Juli mitgenommen auf eine Pflegestelle in Nordhessen. Eine Geburt ist immer ein Risiko für Mutter und Welpen, besonders unter den eher suboptimalen Umständen eines Tierheims. So konnten wir alles bestens begleiten und die sieben kleinen Karpatenstreunerchen hatten den bestmöglichen Start ins Leben. Von hier aus können sie dann im Alter von 9 – 10 Wochen direkt vermittelt werden

Zurück zur Übersicht