Greta

GeschlechtHündin (kastriert)
Geboren6.2017
Im Tierheim seit13.8.2017
Schulterhöhe52 cm (23.02.2018)
Gewicht16 kg (23.02.2018)
VermittelbarJa
TaufpateFrederike S.
PateKatja R.

November 2018

Die Hündinnen Greta, Graziella und Gudrun sind gegenüber Menschen distanziert-freundlich, nicht wirklich scheu, ein bisschen neugierig durchaus. Doch sie fühlen sich in der Hundemeute sicherer. Mit allen anderen Hunden kommen sie gut aus, sie sind anpassungsfähig und wissen sich auch den älteren Hunden gegenüber zu benehmen.

Februar 2018

Aus den Welpen sind kleine „Wölfchen“ geworden. Sie sind einfach umwerfend: schön und freundlich; zauberhafte Junghunde mit viel Power und offen für einen neuen Lebensabschnitt.

Greta ist Menschen gegenüber recht zurückhaltend und hält sich eher im Hintergrund. Mit anderen Hunden kommt sie gut zurecht, lebt in Ditrău in Rudelhaltung und ist mit jederhund gut Freund. Ein souveräner Ersthund / Zweithund würde ihr sicherlich den Einstieg ins neue Leben erleichtern. Geboren ist sie im Juli 2017, zur Zeit hat sie eine Schulterhöhe von 52 cm und wiegt 17 kg. Aber sie wird mit Sicherheit noch wachsen.

Greta wurde von Anfang an regelmäßig geimpft, ist gechipt und wurde im Alter von gut 7 Monaten kastriert. Sie hat einen EU-Pass, und könnte nach ausführlichen Vorgesprächen und -Besuchen mit einem Schutzvertrag der Initiative Karpatenstreuner e.V. in ein neues Leben bei netten, aktiven Menschen starten. Bitte auch die Informationen zum Deprivationssyndrom lesen.

Greta

13. August 2017

Es wurden 5 kleine Welpen, ca. 5 – 6 Wochen jung, am Tierheim ausgesetzt. 1 Rüde, Geronimo, und vier kleine Hündinnen, Ginger, Graziella, Greta und Gudrun.

Sie sind freundlich zu Menschen und wollen jetzt erstmal wachsen und gedeihen.

greta

Zurück zur Übersicht