Akos

GeschlechtRüde (kastriert)
Geboren6.2016
Im Tierheim seit15.8.2016
Schulterhöhe62 cm (23.02.2018)
Länge62 cm (23.02.2018)
Gewicht24 kg (23.02.2018)
VermittelbarJa
TaufpateMelinda C.
PateSaskia B.

August 2019

Akos hätte so gerne seine eigenen Menschen, er ist ein wenig wild und stürmisch. Im Tierheim ist er schlichtweg unterfordert. Er würde gerne etwas lernen, zusammen mit seinem Menschen. Er ist intelligent, bewegungsfreudig, übermütig und lernwillig. Er ist nun schon drei Jahre im Tierheim! Viel zu lange.

In der relativen Sicherheit des Tierheims wirkt er selbstbewusst, es kann jedoch sein, dass er ausserhalb seiner gewohnten Umgebung dann erstmal wieder “ganz klein” wird. Er kennt ja nichts von der Welt und muss eigentlich alles neu lernen. Mit Artgenossen kommt er gut klar. Bitte unbedingt unsere Information zum Deprivationssyndrom lesen.

akos

Juli 2017

Akos ist kräftig gewachsen, er mag Menschen sehr, ist ein aktiver freundlicher Hund, der gerne die Welt kennenlernen möchte. Wie so viele Welpen ist er nur im Tierheim aufgewachsen und kennt noch nichts von der Welt jenseits der Gitter.

akos

Februar 2017

akos

Oktober 2016

Akos ist ein freundlicher lieber Rüde, der beim Toben mit den anderen Hunden schon mal ganz schön wild werden kann und zusammen mit den Geschwistern auch gerne mal ein bisschen provoziert, nach dem Motto: in der Gruppe sind wir stark. Aber wenn er alleine ist, weiss er sich gut zu benehmen in der großen Hundegesellschaft!

Die Welpen des A-Wurfs, auch A-Gang genannt, haben sich toll entwickelt, es sind sehr agile, freundliche Hunde geworden. Sie lieben Menschen sehr und sind in der Gruppe kleine liebenswerte “Nervzwerge”, die ständig an einem hochhüpfen, an Schuhbändern zerren, in die Waden zwicken, nach dem Motto: ich bin hier, beachte mich, kümmere dich um mich…
Schnappt man sich so ein Kleinteilchen, dann werden sie ganz plötzlich ruhig, fast schüchtern.
Aber streicheln und Kraulen ist genauso toll wie mit den Geschwisterchen durch die Welt zu toben.
Es ist fast unmöglich sie zu fotografieren, ohne dass sie vor lauter Freude über meine Anwesenheit gleich ins Objektiv beissen, mir die Hosenbeine zerreissen und an meinen Schuhbändern lutschen.

akos

August 2016

Zusammen mit 4 Geschwisterchen wurde Akos einfach vor dem Gartentor ausgesetzt. Leider wissen wir nicht wer es war und wo die Mutterhündin ist. Allen 5 Welpen geht es gut, sie sind rund 2 Monate alt. Agi, Alice, Alma, Akos, Antal

Weitere Informationen folgen …

agi
akos

Zurück zur Übersicht