Valeria

GeschlechtHündin (kastriert)
Geboren11.2016
Schulterhöhe54 cm (21.07.2017)
VermittelbarJa
TaufpateChristina W.
PateOliver H.
Pflegestelle 37xxx

September 2019

Valeria ist jetzt soweit: SIE SUCHT EIN NEUES ZUHAUSE!
In den vergangenen drei Monaten hat Valeria viel gelernt, sie kennt den ganz normalen Alltag in Haus und Garten, geht für ihr Leben gerne spazieren, manchmal auch schon ohne Leine. Mit den vier anderen Hunden in der Pflegestelle hat sie sich arrangiert und dort ihren Platz gefunden. Sie hätte aber auch sehr gerne Menschen ganz für sich, da sie durchaus ein bisschen eifersüchtig ist. Die Dorfkatzen interessieren sie nicht wirklich.

Valeria hat die Intelligenz und den „will to please“ eines Hütehundes, vom dem sie auch Fell, Gesicht und Statur hat, gepaart mit einiger „Sturheit“ eines selbständig agierenden Hundes. Sie hinterfragt gerne mal, ob ich auch wirklich jetzt und sofort darauf bestehe, dass sie zu mir kommt.
Sie ist wachsam bei uns auf dem Gelände, aber im Haus sehr ruhig und ein regelrechtes Kuschelmonster auf dem Sofa. Für Streicheleinheiten ist sie immer zu haben, zu Besuchern ist sie erst freundlich-reserviert, wird aber schnell zutraulich. Sie würde sich sehr über eine nette aktive Familie oder auch eine Einzelperson freuen.


Was möchten Sie sonst noch über Valeria wissen?
Schreiben Sie mich an: verein@karpatenstreuner.de

Juni 2019

11. Juni. Valeria ist einfach ein Traumhund und sucht aktive Menschen, die gerne spazieren gehen, wandern und auch bereit sind, die intelligente Hündin geistig auszulasten, sei es mit Sportarten wie Agilty, dog dancing … oder Mantrailing etc. Sie ist kein hibbeliger Aktivist, aber abenteuerlustig, Wasser und tiefes dunkles Gebüsch voller toller unbekannter Düfte sind derzeit ihre Lieblingsbeschäftigung.

Kontakt: ingrid.weidig@karpatenstreuner.de

Sie ist den Tag über am liebsten im Garten, egal bei welchem Wetter, aber die Vorzüge eines gemütlichen Hundebetts hat sie auch schon entdeckt. Wenn möglich folgt sie einem auf Schritt und Tritt, ansonsten verhält sie sich ruhig und schläft unter einem Busch. Sie mag es sehr, gekrault zu werden.

Spaziergang mit Valeria und den Aussies.
Valeria liebt es! Alles ist neu spannend, duftet so gut. Wenn ihr etwas nicht geheuer ist, kommt sie zu mir und sucht nach Hilfe. Sie macht das wirklich toll, bemüht sich, ein „braver Hund“ zu sein. Das Knistern der Leckerli-Tüte beim Spaziergang hat sie schon als Signal erkannt. Wir sind auf dem richtigen Weg 

Valeria hat es geschafft! Am 9. Juni kam sie auf ihrer Pflegestelle an, und frisch gebadet ist sie noch viel schöner! Erwartungsgemäß ist sie erstmal sehr vorsichtig, schaut sich alles an, aber ist zutraulich und lässt sich gerne streicheln. Sie lernt wirklich sehr schnell, obwohl sie ja als kleiner Welpe ins Tierheim gekommen ist, und leider nicht viel gelernt hat. Aber sie bemüht sich, alles richtig zu machen, hat sich sehr schnell mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle arrangiert.
Valeria liebt Spaziergänge, läuft schon prima an der Leine im Hunderudel mit.

Mai 2019

Valeria ist insgesamt ruhiger und gelassener geworden, nicht mehr so hektisch und eifersüchtig. Aber ihre Grundeigenschaft ist weiterhin, dass sie sich an einen Menschen binden möchte. Nur verfolgt sie diesen Wunsch nicht mehr ganz so vehement. Hoffentlich ergibt sich sehr bald eine Möglichkeit, dass sie ausreisen kann. Wer sucht eine anhängliche Hündin, die dazu intelligent, anpssungsfähig und mit ihrem schwarzweißen Plüschfell noch wunderschön ist?

Juli 2018

Valeria möchte sehr sehr dringend endlich das Tierheim verlassen, und so wie ihre Schwester Vilja, die nun schon seit ein paar Monaten in Deutschland ist, ein aufregendes freies Leben führen in einer netten Familie. Zu Menschen ist sie sehr nett, aber wenn andere Hunde dabei sind, kann sie auch schon mal eifersüchtig werden und diese weg drängen. Ohne Anwesenheit von Menschen, denen sie zeigen will, wie sehr sie Aufmerksamkeit braucht, kann sie gut im Rudel leben, spielt mit ihren Freunden im Freilauf, gibt dabei aber immer gerne den Ton an.

Valeria hat viele Eigenschaften eines typischen Hütehundes:

  • Sie lernt sehr schnell, wenn man nicht aufpasst, auch das Falsche
  • Sie braucht die Nähe zum Menschen und will mit ihm gemeinsam leben
  • Sie ist fröhlich, unternehmungslustig, intelligent, verspielt und für jeden Unsinn zu haben

Sie braucht Beschäftigung und eignet sich für aktive Menschen, die mit ihr nicht nur spazieren gehen wollen, sondern auch entsprechende Kopfarbeit mit ins Programm nehmen. Zum Thema Kinder und Katzen können wir leider nichts sagen, aber da sie intelligent ist und gefallen will, könnte sie das alles sicherlich lernen. Valeria wird nicht an Menschen vermittelt, die täglich viele Stunden beruflich ausser Haus sind, denn dann wären Probleme vorprogrammiert.

valeria

Juli 2017

Valeria ist zu einer wunderschönen mittelgroßen Hündin herangewachsen. Bei unserem letzten Besuch wollten wir mit einigen Hunden mal probeweise Leinentraining machen. Sie kam als Erste angerannt und schrie: hier ich, nehmt mich mit“. Wir haben es versucht und waren vom Ergebnis überrascht. Valeria liebt Menschen, hat sich ohne Scheu Geschirr und Leine anlegen lassen, und ist nach einer ersten kleinen Verunsicherung dann problemlos mit uns gegangen. Sie ist wunderbar bestechlich, für Dosenfutter hat sie Geschirr und Leine einfach vergessen. Bald war das alles nur ein schönes lustiges Spiel für sie. Sie lernt schnell und gerne! Sogar den „Babytest“ (Hund wie ein Baby auf den Arm nehmen zeigt sehr gut an wie anpassungsfähig und entspannt er ist – kann man nur bei wenigen Hunden machen!) hat sie mit Bravour bestanden und dabei herumgealbert.  Die kleine Fotoserie und ein Video sind dabei entstanden.

valeria

Februar 2017

Valeria ist ein zauberhaftes Welpenmädchen, sie ist nicht scheu, mag Menschen und ist welpentypisch sehr verspielt.

valeria

Januar 2017

Vilja und Valeria, zwei kleine Welpenmädchen, wurden allein im Ort herumtapsend gefunden. Bei uns sind sie sicher.

valeria

Zurück zur Übersicht