Eowyn

GeschlechtHündin (kastriert)
Geboren2012
Im Tierheim seit4.2017
Schulterhöhe46 cm (21.07.2017)
VermittelbarJa
TaufpateSandra H.
PateSabrina T.
ReserviertNein

November 2019

Bereits bei unseren Besuchen im Mai und August kam Eowyn gerne zu uns und hat sich mit wachsender Begeisterung Streicheln und Durchkraulen lassen. Sie ist sehr zutraulich geworden!

Die Schiefhaltung im Hals- Kopfbereich geht mehr und mehr zurück, sie spielt gerne mit den anderen Hunden im Freilauf, verträgt sich mit jedem und ist eine freundlicher Hündin. Ob es an ihrer Farbe liegt, dass sich so gar kein Mensch für sie interessiert? Wir können uns vorstellen, dass sie ein eher umkomplizierter Hund sein würde, wenn sie eine eigene Familie findet. Sie hat eine schöne handliche Größe, ist nett und freundlich, lässt sich gerne anfassen und kraulen. Dazu lernwillig und dem Menschen zugetan.

August 2019

Aus “recht zutraulich” ist inzwischen “ich mag Menschen, bitte krault mich!” geworden. Sie hat ein seidenweiches Fell und ist wunderschön.
Die Kopfschiefhaltung ist kaum mehr zu bemerken.

November 2018

Eowyn ist inzwischen recht zutraulich geworden und die Schiefhaltung ist deutlich zurück gegangen. Es geht ihr recht gut, Sie läuft fröhlich mit den anderen Hunden im Freilauf.

Juli 2018

Juli 2017

Eowyn hält als Folge ihres Unfalls den Hals ständig ein wenig schief. Schmerzen scheint ihr das nicht zu bereiten, zumindest derzeit nicht. Im Zwinger und Freilauf mit den anderen Hunden kommt sie gut zurecht, Menschen sind ihr nicht ganz geheuer, da ist sie etwas schüchtern.

eowyn

April 2017

Eowyn wurde im Nachbarort Lazarea gefunden, eine Auto hatte sie angefahren. Glücklicherweise hat sie keine ernsthaften Knochenbrüche. Lediglich Kieferprobleme hindern sie derzeit noch daran, richtig zu fressen.

Update: inzwischen kann sie weiches Futter fressen.

Eowyn ist eine starke kämpferische Frauengestalt aus Tolkiens: Herr der Ringe.

eowyn

Zurück zur Übersicht