Carly

GeschlechtRüde
Geboren2012
Verstorben1.2018

Juli 2017

carly

Februar 2017

Als Everybody’s Darling kann man ihn am besten beschreiben. Carly ist ein echter „Gemütshund“, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Er liebt Menschen, ist sehr zutraulich und ist auch gut Freund mit den anderen Hunden und spielt fröhlich und vergnügt mit ihnen, oder liegt gemütlich mitten im Getümmel. Er ist ein typischer Herdenschutzhund der Karpaten, der seinen eigenen Kopf hat, nicht unbedingt „dressierbar“ ist und gerne Haus und Hof seiner Menschen bewacht.

Sein Fell ist schön nachgewachsen. Doch unter dem Fell spürt man, dass seine Haut schrundig und vernarbt ist, vor allem am Hals und an den Pfote. Auch auf der Nase ist noch reichlich schorfartiger Belag. Ihn selber stört das nicht, Demodikose (ohne zusätzliche Bakterielle Infektionen) verursacht keinen ausgeprägten Juckreiz und ist NICHT ansteckend.

carly

Oktober 2016

Carly wächst und wächst und hat sich einen sehr dicken Pelz zugelegt, nach dem Motto: man weiss ja nie wie hart der Winter noch wird. Er sieht aus wie ein Bär. Er ist sehr freundlich, möchte sehr gerne gekrault werden und immer dabei sein. Er ist mit allen Hunden verträglich.

Auch Carly ist wahrscheinlich ein Mischling einer rumänischen Herdenschutzhundrasse mit ganz speziellen Eigenschaften, die individuell mehr oder weniger stark ausgeprägt sind. Dazu gehört immer eine gewisse Eigenständigkeitkeit, Wachsamkeit und Reserviertheit gegenüber Fremden. Oft sind sie scheu oder ängstlich und brauchen einige Zeit, bis sie sich in einer Menschenfamilie richtig einleben können. Sie können meist gut in Hundegruppen integriert werden.

carly

Juni 2016

Die Behandlung zeigt erste Erfolge: das Fell beginnt zu wachsen.

carly

Mai 2016

Der junge Rüde wurde einfach „über den Zaun entsorgt“. Er ist in einem sehr schlechten Zustand, abgemagert und voller Parasiten. Aber er hat Glück gehabt, dass er bei uns gelandet ist.

Carly ist einfach nur nett: jung verspielt, sehr sozial und er findet kuscheln mit Menschen wunderbar. Er hat keinen blassen Schimmer wie groß und kräftig er ist. Noch sieht er ziemlich zerzaust aus, sehr abgemagert und die Demodex-Milben haben überhand genommen, so dass sein Fell extrem zerrupft ist. Seine Haus ist von Entzündungen gezeichnet. Er wird jetzt behandelt, und hat die Chance, ein schönes Fell zu bekommen. Auch wird er sicherlich bald zunehmen und noch ein Stückchen wachsen. Carly wird ein ausgewachsener Herdenschutzhund sein, wenn er mal „fertig“ ist.

carly

Zurück zur Übersicht