Buck

GeschlechtRüde (kastriert)
Geboren2010
Im Tierheim seit1.9.2016
Schulterhöhe65 cm (13.01.2018)
VermittelbarJa
TaufpateAngelika K.
PateAnna K.

Februar 2018

Ob sich für den freundlichen Buck noch eine Familie findet?

Buck mag Menschen sehr, hat aber seinen eigenen Kopf. Er gehört zu den Herdenschutzhunden, die nur etwas machen, wenn sie selber entscheiden, dass es sinnvoll ist. Diese Hunde können wunderbare Begleiter sein, wenn man sich auf ihre Eigenheiten einstellen kann. Im Allgemeinen entwickeln sie einen ausgeprägten Schutztrieb und bewachen ihre Mensche und Haus und Garten. Dafür wurden sie geboren. Als Großstadthunde in einer Etagenwohnung sind sie ungeeignet. Kinder sollten schon größer sein.

buck

Juli 2017

buck

Februar 2017

Buck hat sich gut im Tierheim eingelebt, wäre aber sicherlich gerne in einen eigenen Zuhause, wo er es gemütlich hat, in der Sonne liegen darf und seinen Garten beobachten kann. ER ist hier im Tierheim nicht sehr aktiv, das könnte sich “draussen” natürlich ändern. Er kommt mit seinen Artgenossen gut aus, lässt sich gerne streicheln, bleibt aber eher am Rande des Geschehens.

buck

Oktober 2016

Buck ist ein ruhiger sehr freundlicher Rüde, der Streicheleinheiten geniesst. Sein Fell wächst ganz allmählich nach und er hat ein wenig zugenommen. Er ist sehr lieb, verträgt sich im Freilauf mit allen Hunden.

buck

August 2016

Dieser große mittelalte Rüde ist neu bei uns im Tierheim, er stammt aus Ditrau, ist zwar recht groß aber stark unterernährt und in einem schlechten Zustand. Sein Fell ist durch die Demodex-Milben zerstört. Aber das lässt sich recht gut behandeln, und ich hoffe, dass er bei guter Pflege bald bildschön sein wird. Er ist sehr freundlich zu Menschen und zu den anderen Hunden.

buck

Zurück zur Übersicht